Was ist ein Jobticket?

Das Jobticket ist eine personalisierte Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr. Sie gilt 365 Tage im Jahr für alle Fahrten innerhalb des Gültigkeitsgebietes, für alle Verkehrsmittelarten des ÖPNV, inklusive am Wochenende und in der Freizeit, ausgenommen IC und ICE. Der Gültigkeits- bereich richtet sich nach Arbeitsweg und zugehörigen Tarifgebieten.

Rund 90% der Unternehmen im Rhein-Main-Gebiet beschäftigen weniger als 50 Mitarbeiter.

Ein Bezug des Jobtickets über den RMV ist somit nicht möglich. mein-jobticket.de ermöglicht es auch Ihrem Unternehmen, ein Jobticket für Ihre Mitarbeiter zu beziehen und den Weg zur Arbeit noch kostenbewusster zu gestalten – ganz unkompliziert und unbürokratisch.

Das Jobticket ist für Unternehmen sowie Mitarbeiter gleichermaßen ein Gewinn.

Eine kostengünstige Möglichkeit, Ihren Mitarbeitern eine attraktive Zusatzleistung anzubieten, mit der jeder spart. Die Kostenersparnis gegenüber einer vergleichbaren Fahrkarte liegt bei mindestens 25%*.

* Beispiel Firmensitz Frankfurt

mein-jobticket.de übernimmt die gesamte Administration und Koordination des Prozesses basierend auf Ihren Wünschen.

Sie können einzelne Jobtickets jederzeit kündigen, falls ein Mitarbeiter das Unternehmen verlässt, oder weitere dazu buchen, sowohl für neue als auch bestehende Mitarbeiter.

Das Jobticket gilt für den Arbeitsweg Ihrer Mitarbeiter innerhalb des RMV-Gebiets.

Verringern Sie die CO2-Emissionen Ihres Unternehmens – für nachhaltige Mobilität.

Das kann das Jobticket noch ...

  • Gegen Aufpreis kann das JobTicket auch in den Fernverkehrszügen und in der 1. Klasse genutzt werden.
  • JobTicket-Nutzer profitieren von Carsharing-Angeboten.
  • JobTicket-Nutzer erhalten Rabatt beim Kauf einer RMV-ErlebnisCard, mit der man nach dem Prinzip „2 for 1“ die Vielfalt der Region entdecken kann.

Wer zahlt, bestimmen Sie.

Übernehmen Sie alle Kosten.

Nutzen Sie die zusätzliche Entlohnungskomponente und profitieren Sie von einer Nettolohnoptimierung.

Verrechnen Sie die Kosten.

Verrechnen Sie die Kosten komplett oder teilweise über die Lohnabrechnung.

Ihr Mitarbeiter zahlt direkt an uns.

Die Abrechnung erfolgt direkt zwischen mein-jobticket.de und Ihren Mitarbeitern via SEPA-Lastschriftmandat.

Sie entscheiden, wieviele Jobtickets Sie abnehmen.

Um Ihnen ein größtmögliches Maß an Flexibilität zu gewährleisten, bieten wir verschiedene Abnahmemodelle an:

Solidarmodell bei dem für jeden bezugsberechtigten Mitarbeiter ein JobTicket zu einem festen Einheitspreis bezogen wird. Ausgenommen werden können hier: Dienstwageninhaber, Langzeitkranke, Mitarbeiter in Elternzeit, geringfügig Beschäftigte, Auszubildende und Studenten.

Fakultativmodell bei dem nur diejenigen Mitarbeiter JobTickets beziehen, die Interesse haben. Die Preise staffeln sich je nach Preisstufe und werden anhand der durchfahrenen Tarifgebiete bestimmt.

So funktioniert's ...


Kontakt

Erstes persönliches Gespräch oder Telefonat.


Daten

Sie übermitteln uns Ihre Mitarbeiterdaten (Name, PLZ – gerne in Excel-Form).


Angebot

Wir stellen Ihnen Ihr individuelles Angebot vor.


Vertrag

Wir schließen einen Vertrag zu detaillierten Konditionen ab.


Profil

Sie erhalten Zugang zu Ihrem persönlichen LOGIN-Bereich und ergänzen hier noch fehlende Daten, wie z.B. Mitarbeiterfotos.


Jobticket

Wir stellen die JobTickets rechtzeitig vor Monatsbeginn zu – an Ihr Unternehmen oder direkt an Ihre Mitarbeiter.

Wir haben die Tickets für Sie.

Marco Weihert

Marco Weihert

Marco Weihert ist als Geschäftsführer vor allem für die administrativen und operativen Aufgaben bei StartupSupporters zuständig. Er ist auch Ansprechpartner für die verschiedenen Verkehrsunternehmen und Mobilitätsdienstleister.

Moritz Neppe

Moritz Neppe

Moritz Neppe ist Geschäftsführer der StartupSupporters GmbH. Er leitet den Bereich Business Development und ist somit verantwortlich für das Thema Vertrieb. Moritz ist Ihr Ansprechpartner, wenn Sie sich für unsere Produkte & Dienstleistungen interessieren.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen.